Jüdischer Hegau

In diesem Raum können Besucher einen kleinen Streifzug durch die jüdischen Nachbargemeinden Randegg, Wangen und Worblingen machen. Die örtlichen Friedhöfe und jüdische Spuren im Ortsbild werden dokumentiert sowie bedeutende Persönlichkeiten vorgestellt.

Die Zeichnungen des jüdischen Randegg um 1870 von Heinrich Moos, Portraits der Familie Bloch, Torawimpel und alltägliche Gegenstände zeigen die kulturelle Vielfalt jüdischen Lebens.

2018-07-24T08:30:27+00:00