Die Geschichte der Juden in Stühlingen

The Jews of Stühlingen –
A Rural Jewish Community in Early Modern Times

Bereits seit dem frühen 16. Jahrhundert bestand in Stühlingen eine jüdische Gemeinde. 1743 wurden die dort ansässigen Juden von Fürst Joseph Wilhelm Ernst von Fürstenberg ausgewiesen. Ein Teil von ihnen fand in den beiden Schweizer Judendörfern des Surbtals, Endingen und Lengnau, ein neues Lebensumfeld. Weitere zogen nach Gailingen, Randegg und Worblingen im Hegau. Wenig war bisher über die Identität und die Geschichte dieser jüdischen Menschen bekannt. Eine neue, im Internet auf Englisch erschienene Arbeit wirft jetzt ein neues Licht auf diesen sehr interessanten Teil der Regionalgeschichte (https://Stuehlingen.online/Book ). Das elektronische Buch erlaubt seinen Lesern direkten Zugriff auf die archivalischen Quellen, es gibt ihnen auch Gelegenheit, ihre Gedanken zum Text niederzuschreiben.

A Jewish community existed in Stühlingen since the early 16th century. In 1743 the Jews had been extradited by Prince Joseph Wilhelm Ernst von Fürstenberg. A part of them found a new living environment in the two Swiss villages of the Surb valley Endingen and Lengnau. Others moved to Gailingen, Randegg and Worblingen in the Hegau region. Up to very recently, little was known about the identity and history of these Jews. A new study has now been published in English on the internet, throwing fresh light on this very interesting part of regional history (https://Stuehlingen.online/Book ). Not only does the E-book allow readers direct access to the underlying archival sources, it also provides them with the opportunity to add their own glosses to the text.

2018-07-31T12:57:14+00:00