Assimilation

Der lange und beschwerliche Weg vom Schutzjuden (Judenregal) zum gleichberechtigten Bürger endete für die Juden 1862, nachdem das liberal regierte Großherzogtum Baden als erster deutscher Staat die uneingeschränkte Gleichberechtigung gewährte. Gailinger Juden zeigten bürgerliches, gesellschaftliches und politisches Engagement in der Revolution von 1848/49, als Gemeinderäte und im Krieg 1870/71 gegen Frankreich und im Ersten Weltkrieg.

Von großer Bedeutung und Beachtung waren die Wahl des jüdischen Bürgers Leopold Hirsch Guggenheim zum Bürgermeister und seine Amtsführung zum Wohle der Gemeinde Gailingen.

2018-07-24T08:21:59+00:00